?
RSS Logo Twitter Logo Facebook Logo

Schamanische Ausbildung Teil 1 und Teil 2: 30. und 31. Januar 2021

Schamanische Ausbildung
Teil 1: 30.01.2021
Sie erlernen das schamanische Reisen und Krafttiere zu suchen.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Kosten € 90,00.

Teil 2: 31.01.2021
Sie beginnen, schamanische Heiltechniken zu erlernen, Kraftlieder und Kraftsprüche zu finden, zu tönen. - Voraussetzung Teil 1. Kosten € 90,00.

chamanismus ist ein sehr altes spirituelles Heilsystem, das sich in unterschiedlichen Kulturen und Weltanschauungen wiederfinden lässt und auf der ganzen Welt verbreitet ist. Da uns der Schamanismus die Möglichkeit bietet, unsere spirituelle Ebene zu öffnen, um verschiedene Problemstellungen von einer ganzheitlichen Perspektive aus zu betrachten, hat er seinen Wert auch in unserer Zeit nicht verloren.

Durch das schamanische Reisen können wir in Verbindung mit unserem ureigensten, von der modernen Umwelt verdrängten, Bewusstsein treten, um dadurch Antworten auf die verschiedensten Fragen zu bekommen und um Heilarbeit zu leisten.

In den ersten vier Teilen können Sie die grundlegenden schamanischen Arbeitsweisen erlernen und diese heilsam anwenden. Alle weiteren Teile bauen darauf auf und lassen Sie immer tiefer in die schamanische Heilarbeit eintauchen.

Die Kosten beinhaltet keine An- und Abfahrt und Verpflegung. Weitere Informationen erhalten Sie zeitgleich mit Ihrer Anmeldebestätigung.

Wenn Sie bereits anderweitig schamanische Kurse/Ausbildungen besucht haben und Interesse an einem Teil der Ausbildung (www.barbara-nikolaus.de/schamanismus.html) haben, so fragen Sie bitte einfach bei mir an.

Herzliche Grüße
Barbara Nikolaus
www.barbara-nikolaus.de
http://www.barbara-nikolaus.de/datenschutz.html

Wann30.01.2021 von 08:00 bis 18:00 Uhr
31.01.2021 von 08:00 bis 18:00 Uhr
Wo München
Deutschland
Kategorie Gesundheit und Wellness -> Spiritualität, Esoterik
Eintritt, Preise 180,00
Altersempfehlung Erwachsene
Senioren
KontaktWebseite: www.barbara-nikolaus.de
Veranstalter Barbara Nikolaus
Diese Veranstaltung wurde 554 mal aufgerufen.