?
RSS Logo Twitter Logo Facebook Logo

Vernissage: Das Prinzip Apfelbaum. 11 Persönlichkeiten zur Frage „Was bleibt?“

Bild
©bettinaflitner.de/Mein Erbe tut Gutes
Elf Triptychen von Bettina Flitner. Mit Kurzfilmen und Audioguide.

\"Was bleibt von mir, wenn ich nicht mehr bin?\" Elf Persönlichkeiten, darunter Schriftsteller Günter Grass, Geigerin Anne-Sophie Mutter, Theologin Margot Käßmann und Politiker Richard von Weizsäcker über das, was sie an die nachfolgenden Generationen weitergeben möchten. Berührende Porträts und Gedanken - ein Bekenntnis für das Leben.

Die Eröffnung der Ausstellung erfolgt im Beisein der Fotografin Bettina Flitner. Interessierte sind herzlich willkommen.

Die Ausstellung ist vom 12. Oktober bis 18. November 2018 zu sehen.
Öffnungszeiten: Mo. bis Sa. 10 - 17 Uhr, So. 12.30 - 17 Uhr
Abweichende Öffnungszeiten unter www.mein-erbe-tut-gutes.de

Wann11.10.2018 von 18:00 bis 21:00 Uhr
Wo Evangelisch-Lutherische Kirche St. Markus
Gabelsbergerstr. 6
80333, München
Deutschland
Kategorie Kunst, Wissen und Kultur -> Ausstellungen
Eintritt, Preise Eintritt und Audioguide frei
Altersempfehlung Erwachsene
Senioren
KontaktE-Mail: info@mein-erbe-tut-gutes.de
Webseite: www.mein-erbe-tut-gutes.de
Telefon: (030) 29 77 24 36
Veranstalter Initiative \"Mein Erbe tut Gutes. Das Prinzip Apfelbaum\"
Diese Veranstaltung wurde 374 mal aufgerufen.