?
RSS Logo Twitter Logo Facebook Logo

Was Lockt Im Netz? Musikalisches Seminar-Kabarett nach dem Bestseller „Lust Auf Fikken“ von Ama

Bild
Nicci Neiss
Frohe Botschaft! Alle 11 Minuten verliebt sich ein Single und bereits jedes dritte Paar lernt sich über eine der unzähligen Partnerbörsen kennen!

Man sollte allerdings einige Grundregeln beachten, denn mit inem „Nickname“ wie „Kampfzwerg 69“ und (nicht nur orthografisch merkwürdigen) Anmachsprüchen a la „Lust auf Fikken“ (mit zwei k!) sind die Erfolgschancen nicht ganz so groß. Flirtexpertin NICI NEISS hat sich mit einem einzigartigen Experiment in die Abgründe des Internetdaitings gewagt, um heraus zu finden: WAS LOCKT IM NETZ?

Sie ist dazu in die Rollen von 12 völlig unterschiedlichen Frauentypen geschlüpft, hat diese online gestellt und präsentiert ihre „Lockvögel“ natürlich auch live auf der Bühne. Welche der Damen wird das Rennen machen? Das süße Partygirl? Die spirituelle Tantragöttin? Die liebevolle Hausfrau? Die jodelnde Landwirtin, oder die intellektuelle Emanze? Der lustige Kumpel, oder doch die romantische Lyrikerin? Wie ticken die Männer? Und was wollen Frauen wirklich? Nach diesem, zum Schreien komischen Abend, werden Sie jedenfalls um einige überraschende Erkenntnisse reicher sein und ..........ja es gibt sie wirklich „die große Liebe auf den ersten Klick“! ☺

Regie: Cordula Polster

Wann17.07.2018 von 20:00 bis 22:00 Uhr
Wo Theaterschiff Stuttgart
Mühlgrün 1
70173, Stuttgart
Deutschland
Kategorie Bühne und Theater -> Variete, Circus, Kleinkunst
Eintritt, Preise 21,50 €
Altersempfehlung Kinder
Jugendliche
Erwachsene
Senioren
KontaktE-Mail: info@theaterschiff-stuttgart.de
Webseite: www.theaterschiff-stuttgart.de
Telefon: 0711 50 62 27 66
Veranstalter Über das Theaterschiff:

Die „Frauenlob“, 67 Meter lang, 8 Meter breit und nach dem Umbau zum Theaterschiff 4,5 Meter hoch, hatte seit ihrem Stapellauf um 1930 überwiegend Futtermittel transportiert. Als erfahrenes Binnenschiff hat sie zwar viel von Europa gesehen, aber wohl nie die Beachtung erfahren, die sie mit ihrer neuen Be-stimmung als schwimmende Kulturbühne in Stuttgart erlangt.
Im Laderaum der betagten Dame befindet sich das Theater mit 16 aufsteigenden Sitzreihen, die „Frauenlob-Pianob
Diese Veranstaltung wurde 41 mal aufgerufen.