?
RSS Logo Twitter Logo Facebook Logo

Stewart Copeland

Bild
Stewart Copeland ist der Masse der Musikfans als Gründer und Schlagzeuger von Police bekannt. Mit Hits wie „Every Breath You Take“ und „Roxanne“ hat die Band damals die Welt im Sturm erobert. Bis heute zählt Copeland nicht ohne Grund zu den besten Rock-Drummern weltweit – seine energische und nuancierte Spielweise, sowie sein präzises Timing und seine unglaubliche Instrument-Beherrschung lassen ihn herausstechen. Der Rolling Stone listete ihn 2016 sogar als 10. besten Drummer aller Zeiten.

Nicht nur durch sein Können am Schlagzeug hat Stewart sich einen bleibenden Namen gemacht: seine bewundernswerte Musikalität brachte er ebenfalls als Komponist zur Geltung. Er sticht durch seine brillanten Filmmusik-Kompositionen heraus und hat dafür sogar schon den Golden Globe sowie den Grammy gewonnen.
Filmen wie Wallstreet (Oliver Stone), Talk Radio (Oliver Stone), Rumble Fish (Francis Ford Copola), Rapa Nui (Kevin Costner) und 9 1/2 Wochen hat er die passende Musik verliehen.


Für alle Fans seiner musikalischen Werke gibt es nun gute Neuigkeiten:
Stewart kommt mit insgesamt drei Konzertterminen nach Deutschland und wird seine Filmmusik, einige klassischen Werke von Eberhard Schoener sowie Klark Kent und natürlich auch einige Police Songs aufführen. Zur Unterstützung und Umsetzung seiner Meisterwerke wird ihn das Filmorchester Babelsberg begleiten, welches seit Jahren mit namhaften Produktionsfirmen aus den Bereichen Film und Fernsehen sowie allen großen
öffentlich-rechtlichen und privaten Sendeanstalten zusammenarbeitet und dadurch sehr bekannt geworden ist.

Wann23.03.2019 von 20:00 bis 22:00 Uhr
Wo Stahlwerk Düsseldorf
Ronsdorfer Str. 134
40233, Düsseldorf
Deutschland
Kategorie Konzerte und Musik -> Klassische Musik
Eintritt, Preise VVK ab 46,35€
Altersempfehlung Kinder
Jugendliche
Erwachsene
Senioren
KontaktE-Mail: info@lb-events.de
Webseite: https
Telefon: 0234 9471940
Fax: 0234 9471941
Veranstalter Lars Berndt EVENTS GmbH
www.lb-events.de
Tel.: 0234/9471940
Diese Veranstaltung wurde 32 mal aufgerufen.