?
RSS Logo Twitter Logo Facebook Logo

Immo Dance Company Tanzveranstaltung

Uraufführung
UND DIE ERDE WIRD LEUCHTEN
Gegen die entstellten, mechanisierten, zweckrationalen Verhaltensweisen
Erstarrten Körperhaltungen des Alltags steht hier die Freisetzung verdrängter
Gefühle und natürlicher Expressivität. Fantasie und Traum sind die Bezugswelten, die künstlerische Vermittlung
wird zum Schlüssel für diese Chiffren, nicht über den Kopf, sondern über die Sinne sind die Zuschauer zum Wiedererkennen, zum Verstehen eingeladen.

IMMO-BUHL-TANZ
Der neu entwickelte Tanz-Stil von Immo Buhl macht eine Einordnung
in bekannte Richtungen nahezu unmöglich. Durch die emotionalen
Spannungen, die sie in ihren Choreographien entstehen
lässt, findet aber sowohl der interessierte Laie als auch der tänzerisch
versierte Zuschauer schnellen Zugang zu dieser Arbeit, deren Ziel
es ist, den Tanz über seine bekannten Möglichkeiten hinauszuführen
und zu neuen Formen tänzerischen Ausdrucks zu gelangen.

PRESSESTIMME
Moderner Tanz in Reinkultur
Diese Company bewahrt von der Natürlichkeit des Bewegungsausdrucks, ohne in Banalitäten oder Naivitäten abzugleiten, wie das im modernen Tanz gelegentlich der Fall ist. Im Gegenteil, selten sieht man so intelligent gemachte Choreographien, die zugleich derart intensiv und präzise bis ins Detail hinein getanzt werden. Hier scheint der Körper Mensch gewordener Ausdruck zu sein, von der Spitze des Fußes bis in den Blick der Augen hinein. Der Tanz liegt gleichsam in einem archaischen Bereich des Vorbewussten, zu dem keine Wörter mehr dringen. Es erstehen Bilder, es ersteht ein Ausdruck. Freiburg-Südkurier

Wann31.01.2020 von 20:00 bis 21:30 Uhr
Wo Theater, Rudolf Steiner Haus, Großer Saal
Rieterstr. 20
90419, Nürnberg
Deutschland
Kategorie Bühne und Theater -> Ballett, Tanz
Eintritt, Preise EUR 20
Altersempfehlung Jugendliche
Erwachsene
Senioren
KontaktE-Mail: buhldance@yahoo.de
Webseite: www.buhl-dance.com
Veranstalter IMMO BUHL DANCERS e.V
Neubleiche 8, 90478 Nürnberg
www.buhl-dance.com
Diese Veranstaltung wurde 344 mal aufgerufen.