?
RSS Logo Twitter Logo Facebook Logo

Stadtrundgang „Auf den Spuren Jüdischen Lebens in Berlin“ in Kooperation mit dem Anne Frank Zen

Der Stadtrundgang führt Sie zu
verschiedenen Orten der wechselvollen
Geschichte jüdischen Lebens in
Berlin. Denkmäler sowie die im
Boden eingelassenen „Stolpersteine“
erinnern an Menschen, die zur Zeit des
Nationalsozialismus verfolgt wurden.
Der Besuch der ehemaligen „Jüdischen
Freischule“, die als Jüdische Oberschule
seit 1993 wieder von der jüdischen
Gemeinde betrieben wird, schlägt einen
Bogen in die Gegenwart.

Treffpunkt: Anne Frank Zentrum e.V.,
Rosenthaler Straße 39, 10178 Berlin
Anfahrt: S Bahn/ Tram bis Hackescher
Markt, U8 Weinmeisterstrasse
Max. Tln.zahl: 15 Personen
Kosten: 5 Euro

Wann06.08.2020 von 10 bis 11:30 Uhr
Wo Anne Frank Zentrum e.V.,
Rosenthaler Straße 39
10178, Berlin
Deutschland
Kategorie Kunst, Wissen und Kultur -> Führungen
Eintritt, Preise 5 € , Anmeldung unter https://www.erzbistumberlin.de/anmeldung/sommerangebote
Altersempfehlung Erwachsene
Senioren
KontaktWebseite: https
Veranstalter Erzbistum Berlin
Diese Veranstaltung wurde 12 mal aufgerufen.